E-LINK in der Schlaganfallrehabilitation

Schätzungsweise hat alle fünf Minuten eine Person einen Schlaganfall und ihr Weg zur Genesung hängt nicht nur vom Patienten selbst ab, sondern auch von den Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen. Sobald der Überlebende des Schlaganfalls medizinisch stabil ist, verschiebt sich der Fokus der Pflege zur Rehabilitation, die durch ein multidisziplinäres Team möglich wird. Diese hat die Rückkehr des Patienten zu einem möglichst unabhängigen Leben zum Ziel durch Neulernen vieler Fähigkeiten für das tägliche Leben.

Auf diesem Weg ist E-LINK seit mehr als 20 Jahren eine unschätzbare Unterstützung für Therapeuten weltweit, die diese Ziele für Schlaganfallpatienten verfolgen