E-LINK zur klinischen Rehabilitation

E-LINK ist ein computergestütztes modulares System, das Evaluation und Training in einem spannenden Format zusammenbringt für eine Vielzahl klinischer Anwendungen für obere und untere Extremitäten:

  • Präzise objektive Messungen können sehr früh in der Handtherapie und im gesamten Behandlungsverlauf vorgenommen werden, wobei E-LINK umfassende Fortschrittsberichte mit Berechnung der Beeinträchtigungsschwere erstellt.
  • Sensoren von E-LINK ermöglichen dank EMG innovative Übungen schon mit nur minimaler Muskelaktivität, auch ohne sichtbare Gelenkbewegung – ideal für Schlaganfall- und Neurorehabilitation.
  • Druckmessplatten von E-LINK unterstützen Übungen zur Desensibilisierung von der Berührung eines Fingers bis hin zu Evaluation und Training der Gewichtsübernahme bei Einsatz des vollen Körpergewichts.

Klinische Anwendung

Seit mehr als 20 Jahren wird E-LINK von tausenden von Ärzten und Therapeuten weltweit genutzt, von Handtherapie bis zur Schlaganfall- und Neurorehabilitation. Die Behandlung wird unterstützt und Patienten aller Altersstufen von Pädiatrie bis Geriatrie können ihre Übungen mit Spaß absolvieren.

E-LINK wird beständig weiterentwickelt, um den veränderlichen Bedürfnissen von Therapeuten und Patienten gerecht zu werden. Biometrics Ltd. schätzt die Rückmeldungen von E-LINK-Anwendern weltweit und sieht sie als treibende Kraft in der Entwicklung der E-LINK-Produkte.