Der DataLOG MWX8 verwendet die neueste Datenerfassungstechnologie, die entwickelt wurde, um den Bedürfnissen von Forschern nach tragbarer Datenerfassung und -überwachung in den Bereichen menschliche Performance, Sportwissenschaften, medizinische Forschung, industrielle Ergonomie, Ganglabors und Bildungseinrichtungen gerecht zu werden.

Das kleine, leichtgewichtige, batteriebetriebene Gerät verfügt über ein Farb-Grafik-LCD, Joystick, Micro-SD-Karten-Schnittstelle und eine drahtlose Echtzeit-Bluetooth-Verbindung zu einem PC.

DataLOG ist als medizinisches oder nicht-medizinisches Gerät erhältlich

Mit 129 g wiegt der DataLOG MWX8 60% weniger als bisherige Geräte und kann zusätzlich zur traditionellen Gürtel-/Taille Platzierung am Arm oder Bein getragen werden. Diese miniaturisierte Technologie ist mit Abstand das leistungsstärkste tragbare Datenerfassungsgerät auf dem Markt. In allen Phasen des Design- und Entwicklungsprozesses wurde auf die drahtlose Bluetooth®-Verbindung geachtet, die eine Datenübertragung und -anzeige in Echtzeit ermöglicht. Darüber hinaus werden die Daten automatisch auf der Micro-SD-Karte gesichert, so dass Sie sich auf jeden Fall keine Sorgen machen müssen.

  • Vollständig programmierbare tragbare Datenerfassung der neuesten Generation
  • Echtzeit-Datenanzeige und Analyse
  • 8,16 oder 24 unabhängig programmierbare Kanäle
  • Abtastraten bis zu 20 KHz / Kanal (160 Khz total pro DataLOG)
  • Automatische Datensicherung mit Micro-SD-Karte
  • Modernste drahtlose Bluetooth® Technologie
  • Dynamische gelinkte Bibliothek (dynamic link library – dll) für die Echtzeit-Datenübernahme in andere Anwendungen
  • Einfache Synchronisierung mit Systemen von Drittanbietern
  • Vollfarbiges Grafik-LCD
  • Die DataLOG Management-Software kann bis zu 3 DataLOG-Einheiten gleichzeitig steuern, was dem Forscher die Flexibilität von bis zu 24 unabhängigen, programmierbaren Kanälen bietet.

DataLOG Funktionen & Zubehör

DataLOG ist eine universell einsetzbare, programmierbare Datenerfassungseinheit, die es dem Benutzer ermöglicht, sowohl analoge als auch digitale Daten von einer Vielzahl von Sensoren zu erfassen. Alle Sensoren von Biometrics Ltd können problemlos an das DataLOG angeschlossen werden, einschließlich:

Die Optionen zur Datenaufzeichnung umfassen:

  • Anzeige und Analyse im PC über Bluetooth® in Echtzeit
  • Speicherung auf dem PC und automatische Sicherung auf der Micro-SD-Karte
  • Daten auf der Micro-SD-Karte zum späteren Download speichern
  • Übertragung von Daten in Echtzeit über die dynamische Link-Bibliothek (Dynamic Link Library) in Drittanbieterprogramme mit Tools wie MS Visual Basic oder Visual C++
  • Speicherung als ASCII-Datei oder als Standard-Soundwave-Datei zur Weitergabe an andere Anwendungen wie Microsoft Excel oder Cool Edit
  • Anzeige in Echtzeit auf dem DataLOG-Grafikdisplay in technischen Einheiten, oder als Balkendiagramm oder als einstellbare akustische Alarme
  • manueller Start mit voreingestelltem automatischem Stopp
  • Fernstart/Stopp der Aufzeichnung durch TTL-Signal, das von anderen Messgeräten an das DataLOG gesendet wird (über mitgeliefertes SYNC1 Kabel), d. h. DataLOG ist das Slave-Modul
  • Start/Stop der anderen Instrumentierung durch TTL-Signal, die vom DataLOG gesendet wurde (über mitgeliefertes SYNC5 Kabel), d. h. DataLOG ist das Master-Modul

Die Front-End-Verstärker-Konfiguration und die Stromversorgung der Sensoren sind programmierbar, so dass der Forscher auch eine breite Palette von allgemeinen oder kundenspezifischen Aufnehmern anschließen kann:

  • Allgemeine Wägezellen
  • Dehnungsmessstreifen-Vorrichtungen
  • Einseitige Spannungseingänge
  • Differenzspannungseingänge
  • Temperaturfühler
  • Strommesser
  • Mikrofone

Das DataLOG wird vom Host-PC aus über drahtlose Bluetooth®-Verbindung konfiguriert, einschließlich einfacher Einstellungen pro Kanal für Verstärkung, Stromversorgung, Abtastrate und Datumseinstellungen. Wenn die Sensoren von Biometrics angeschlossen sind, werden diese Parameter automatisch über ein Dropdown-Menü eingestellt.

Nach der Konfiguration vom PC aus werden viele Bedienschritte über das DataLOG LCD- und Menüsystem durchgeführt. Die Auswahl der Bildschirme erfolgt durch das Blättern nach links oder rechts mit dem Joystick.

Ereignis-Marker

Mit diesem nützlichen Zubehör können Zeitmarken in den aufgezeichneten Daten registriert werden. Die Ereignisse werden für die Dauer der Schalterbetätigung aufgezeichnet:

  • IS3 - IS3 - Ein 1,8 Meter langes Kabel mit einem geeigneten Stecker an einem Ende zum Anschluss an das DataLOG und einem Handschalter am anderen Ende
  • IS3LEDwie oben, jedoch mit LED im Handschalter, die leuchtet, wenn der Schalter gedrückt wird, um die Videoaufzeichnungen zu visualisieren
  • IS3Pedal - Ein 2 Meter langes Kabel mit einem geeigneten Stecker an einem Ende zum Anschluss an das DataLOG und einem Fußschalter am anderen Ende. So können Ereignisse aufgezeichnet werden, so dass beide Hände frei bleiben

SL100 synchronizationskabel

Es wird dringend empfohlen, das SL100-synchronizationskabel anzuschließen, wenn mehr als ein DataLOG gleichzeitig verwendet wird, um 16 oder 24 Kanäle für die Datenerfassung zu erhalten. Das SL100-Kabel kann an einen beliebigen digitalen Kanal eines jeden Geräts angeschlossen werden.

synchronizationskabel SYNC5

Für Fernstart/-stop durch ein TTL-Signal, das an Hardware-Systeme von Drittanbietern gesendet wird, um die Datenerfassung aus beiden Quellen zu synchronisieren (d. h. DataLOG ist der Meister). Das SYNC5 ist ein 3 Meter langes Kabel mit einem Stecker an einem Ende zum Anschluss an die digitale Eingangsbuchse des DataLOG und 2 Flug Kabel am anderen Ende. Alternativ kann dieses Kabel auch mit einem beliebigen Stecker geliefert werden.

synchronizationskabel SYNC1

Für Fernstart/-stop durch ein TTL-Signal {d. h. die Möglichkeit, eine Signalleitung von Logik 1 (+5V) auf Logik 0 (+0)} von anderen Hardware-Systemen zu schalten, um die Datenerfassung aus mehreren Quellen zu synchronisieren (d. h. DataLOG ist ein Slave-Modul). Das SYNC1 ist ein 3 Meter langes Kabel mit einem Stecker an einem Ende zum Anschluss an die digitale Eingangsbuchse des DataLOG und 2 Slave-Modul am anderen Ende. Alternativ kann dieses Kabel auch mit einem beliebigen Stecker versehen werden.

synchronizationskabel SYNC1BNC

Ein Synchronisierungskabel mit einem BNC-Stecker, der sich für die Verbindung mit bestimmten Systemen von Drittanbietern wie Qualisys oder Vicon eignet. Das Steckergehäuse „kann als gewöhnliche Leitung oder Erdung verwendet werden. HINWEIS: Wenden Sie sich an Biometrics Ltd oder den Gerätehersteller für spezielle Anweisungen, bevor Sie dieses Kabel verwenden.

Fernstart-/Stop-Schalter für Videosynchronization IS4LED

Ein 1,8 Meter langes Kabel mit einem passenden Stecker an einem Ende zum Anschluss an das MWX8 DataLOG und einem Handschalter am anderen Ende. Durch Drücken des Schalters wird die Aufnahme gestartet bzw. gestoppt und die LED aktiviert, die im Video sichtbar ist und als synchronizationspunkt dient.

Aufzeichnungsindikator IS5LED

Die IS5LED dient zur Videosynchronization und ist ein LED-Kontrollschalter, der aufleuchtet, wenn das MWX8 DataLOG die Datenaufzeichnung startet oder stoppt.

Kontaktschalter-Set FS4

Ein Set von 4 Kraftmessenden Widerstandssensoren (FSRs) auf je 1,2 Meter Kabel, die einfach über einen Stecker mit dem DataLOG verbunden werden und als Schalter zur Signalisierung von Kontakten, z. B. Fersen- und Zehenauftritt oder Handflächenkontakt, verwendet werden können. Die Sensoren sind dünn und robust und werden in der Regel bequem im Schuh oder Handschuh des Probanden verstaut.

DataLOG Portable Systems

Tragbare DataLOG-Systeme

Die tragbaren DataLOG-Systeme sind umfassende Sensoren- und Instrumentenpakete für statische und dynamische Messungen in klinischen Umgebungen, Forschungszentren oder an einem entfernten Standort wie einem Arbeitsplatz.

Systeme anzeigen

Holen Sie sich ein schnelles kostenloses Angebot