Handgehaltener Auslȍseschalter

Hand Held Trigger Switch

Der Hand-Auslöseschalter (IS6LED) bietet dem Anwender eine sehr genaue Möglichkeit, die DataLITE mit anderen Systemen zu synchronisieren. Das andere System kann von Biometrics Ltd. hergestellt werden, wie z.B. das DataLOG, oder es kann ein Dritt-System sein, wie z.B. ein kamerabasiertes Vicon- oder Qualisys-Bewegungsanalysesystem.

In allen Fällen ermöglicht der Hand-Auslöseschalter die zeitliche synchronization der Systeme auf ≤ 3mS typischerweise für eine 1-stündige Aufzeichnung.

Das bekannte Problem

Wenn eine Aufzeichnung mit 2 digitalen Systemen erfolgt, kann es im Allgemeinen sehr schwierig sein, die Systeme zu synchronisieren, dies aufgrund von:

  • Kommunikationsverzögerungen, die bei allen PC-Betriebssystemen, einschließlich Microsoft Windows, inhärent sind, und
  • Unterschieden zwischen den beiden Quarzsystemuhren. Zwei quarzgesteuerte Quarzuhren z.B. mit einer Genauigkeit von 1 Sekunde pro Tag, perfekt synchronisiert zum Zeitpunkt Null, werden nach 1 Stunde um mehr als 40mS nicht mehr synchronisiert sein.

Die einzigartige Lösung der Biometrics

Aufzeichnungen, die mit DataLITE zusammen mit einem anderen Aufnahmesystem gemacht wurden, können mit dem DataLITE Auslöseschalter sehr genau synchronisiert werden.

Damit stehen Timing-Signale zur Verfügung, mit denen kleine Schwankungen der Startzeiten und interne Uhren zwischen den verschiedenen verwendeten Einheiten korrigiert werden können.

Synchronization & Ereignis-Markierung

Wenn der Auslöseschalter in Verbindung mit einem DataLOG der Biometrics Ltd verwendet wird, werden eventuelle Zeitabweichungen automatisch innerhalb der DataLITE-Softwareanwendung abgeglichen, wenn die beiden Dateien geladen werden.

Wenn der Auslöseschalter mit einem anderen Drittsystem verwendet wird:

  • kann eine große grüne LED verwendet werden, um den Start und das Ende der Aufnahmen visuell zu markieren.
  • kann der Auslöseschalter einen TTL senden, der als Master verwendet wird, um den Start und das Ende der Aufzeichnung eines Drittsystems zu steuern.
  • kann der Auslöseschalter eine TTL von einem Drittsystem für Zwecke der synchronization empfangen.

Eine große grüne LED für eine genaue synchronization mit anderen visuellen Aufzeichnungssystemen

Eine oben angebrachte große Taste zum Starten und Stoppen einer Aufzeichnung. Diese Taste kann so programmiert werden, dass sie während der Aufzeichnung als Auslöseschalter verwendet wird, anstatt die Aufzeichnung zu stoppen

Eine an der Unterseite des Geräts angebrachte Buchse, wird für die drahtgebundene elektrische synchronization mit einem Drittanbieter-System verwendet

Anschluss an andere Systeme

Die IS6LED wird einfach über das Kabel REF SYNC6 mit dem DataLOG verbunden.

Hand Held Trigger Switch

Der handgehaltene Auslȍseschalter kann sofort mit dem Kabel REF SYNC7 (siehe Abbildung rechts) an ein Drittanbieter-System angeschlossen werden. Ein Ende des Kabels wird mit der Buchse an der Unterseite des Auslöseschalters verbunden, während das andere Ende mit dem Drittanbieter-System verbunden werden kann.

Diese Verbindung zum Drittsystem ist ein 4-adriges Kabel, Details wie folgt:

Adernfarbe Beschreibung
Schwarz Allgemein (+0V)
Braun Ereignis-Marker Ausgang vom DataLITE-Pegel (+3V) Umschaltung auf Pegelinvertierung (+0V)
Orange Ereignis-Marker Ausgang von DataLITE Pegelinvertierung (+0V) Umschaltung auf Pegel (+3V)
Rot TTL Ereignis-Marker Eingang zu DataLITE von Drittsystemebene ("+3V") Umschaltung auf Pegelinvertierung ("+0V")

Hand Held Trigger Switch

Aufzeichnung

Das folgende Schema erklärt ausführlich die Zeitsteuerbefehle für den Start und den Stopp der Aufzeichnung.

Die 2 programmierbaren Digitalausgänge für synchronen Start/Stopp anderer Aufzeichnungssysteme stehen über das SYNC7-Kabel zur Verfügung. Einer ist der Kehrwert des anderen, und sie können als Ausgangspegel oder Impulsausgang programmiert werden. Siehe nebenstehendes Schema.

  • Die 4 grau unterlegten Synchroausgangswellenformen zeigen die möglichen Ausgangsoptionen der Programmierebene oder der Impulsausgänge
  • Mit diesen digitalen Impulsen kann der Auslöseschalter als Steuergerät verwendet werden, um die Aufzeichnung des Drittanbieter-Systems zu starten und zu stoppen. Alternativ können sie auch dazu verwendet werden dieselbe Markierung in das andere System zu platzieren
  • Die große grüne LED kann dazu verwendet werden, den Start und Stopp der Aufzeichnung optisch zu markieren

Holen Sie sich ein schnelles kostenloses Angebot