Zwei Druckmessplatten

Wie beim Vier Druckmessplatten-System (DFP4) ist auch das Zwei Druckmessplatten-System (DFP2) darauf ausgelegt, die Fähigkeit eines Patienten, die Haltungsstabilität auf einer statischen Oberfläche aufrechtzuerhalten, genau und objektiv zu beurteilen, jedoch nur in einer einzigen Achse.

Die Position der Druckmessplatten im Basisrahmen kann variiert werden, um unterschiedliche Haltungen von Kindern bis zu Erwachsenen zu ermöglichen. Die vordere und hintere Platzierung der beiden Druckmessplatten ermöglicht die Beurteilung und Übung für eine einzelne Extremität, bei der es notwendig ist, die Belastung zwischen Ferse und Zehen zu unterscheiden.

  • 2 Kraftplatten
  • 1 Grundrahmen
  • Zwei Kabel für die Verbindung von zwei Druckmessplatten mit der X4 InterX Unit

Zwei Druckmessplatten erfordern die X4 InterX-Einheit als Schnittstelle zum Computer.

Minimale Computeranforderungen